Rosengarten Nr. 3 – Eine Raumdarstellung

 

Dieses Semesterprojekt widmete sich der zeichnerischen Raumdarstellung. Auf zwanzig Seiten blieb der Raum nicht auf seine physikalische Beschaffenheit begrenzt, sondern zeichnete sich durch die darin enthaltene Atmosphäre aus.

 

Rosengarten Nr. 3 legt den Schwerpunkt auf den Unterschied zwischen Ankommen und Aufbrechen und die Wahrnehmungsveränderung, die mit dem Aufenthalt einhergeht. Die anfängliche Fokussierung löst sich aus dem eingeschränkten Blickfeld und erweitert sich auf die Umwelt und deren Eindrücke.

 

Entstanden: 2014

Betreuung: Markus Huber

Muthesius Kunsthochschule Kiel

 

 

Rosengarten Nr. 3 – Illustrating space

 

This project is based on the assignment to graphically capture a room or some defined space. Over twenty pages, space is not only defined by the premises of its restrictive physical appearances but also by its atmosphere.

 

Rosengarten Nr. 3 emphasizes the difference between the arrival, departure and the change of perception during a stay in a specific space.

The focus widens out the initially limited field of vision to the surrounding area and its impressions.

 

Year: 2014

Mentoring: Markus Huber

Muthesius Kunsthochschule Kiel