Das a in Frutiger – ein interaktives Lehrbuch

 

Drei Schriftbeispiele erklären das Gestaltungsvorgehen des Schriftgestalters Adrian Frutiger  und seine dahinterstehende Philosophie. Die App gibt den Nutzer_innen die Möglichkeit durch interaktive Überlagerungen der Buchstaben die Gestaltungsprinzipien Frutigers spielerisch nachzuvollziehen. Punzengrößen und Stammstärken sind direkt vergleichbar. Außerdem wird das Zusammenspiel von rationaler Konstruktion und Frutigers Gespür für funktionale Lesbarkeit sichtbar.

 

Die Arbeit entstand als Semesterprojekt für eine fiktive Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg.

 

Entstanden: 2014

Betreuung: Tom Duscher (Hauptbetreuung),

Silke Juchter, Wolfgang Sasse

Muthesius Kunsthochschule, Kiel

 

 

The a in Frutiger – an interactive book

 

Three different fonts visualize exemplarily typedesigner Adrian Frutiger’s philosophy and approach to design. Users can learn hands-on about Frutiger’s principles of design with the App’s interactive superposition of letterforms that allows the direct comparison of their counters and stem weights. Frutiger’s appreciation for functional legibility and its interaction with a rational design come to the fore.

This project is based on an assignment to create a fictional App with an innovative  portrait of a famous designer for the Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg.

 

Year: 2014

Mentoring: Tom Duscher (first supervisor),

Silke Juchter, Wolfgang Sasse,

Muthesius Kunsthochschule, Kiel